Bedienungshinweise für StVZO/EG-Premium

Wichtig: Logout. Es ist sinnvoll, beim Beenden einer Sitzung die Logout-Funktion zu verwenden. Denn dadurch können Sie sich sofort nach Verlassen von StVZO/EG-Premium wieder anmelden, falls Sie bei Ihrer Recherche etwas vergessen haben sollten. Wenn Sie ohne sich abzumelden (Logout) StVZO-EG/Premium verlassen, können Sie sich erst nach 15 Minuten wieder erneut anmelden. Diese Zeit ist auch für die Nutzung von StVZO/EG-Premium voreingestellt, d.h. Sie werden nach 15 Minuten automatisch abgemeldet, wenn innerhalb dieser Zeit keine Aktion (z.B. Anklicken eines Links, wechseln des Dokuments) stattgefunden hat. Sie finden die Logout-Funktion immer oben auf der jeweils aktuellen Seite. Am schnellsten gelangen Sie zum Seitenanfang mit der Taste >Pos1< Ihrer Tastatur.

Dokumentenstruktur:
Grundsätzlich rufen Sie bei Beginn einer Sitzung den gewünschten § aus dem Inhaltsverzeichnis auf. Der ausgewählte § erscheint oben am Seitenanfang. Der Paragraphenteil der StVZO ist jedoch in verschieden große Dokumente aufgeteilt. Dies hat den Vorteil, dass Sie beim Aufruf eines § auch die davor liegenden bzw. die nachfolgenden §§ durch Scrollen des Bildschirms zur Verfügung haben. Beispiel:

Dokument B1 umfasst die §§ 16-29. Wenn Sie also aus dem Inhaltsverzeichnis z.B. § 22 auswählen, erscheint oben auf der Seite zwar der § 22, Sie haben aber alle §§ zwischen 16 und 29 auf einer Seite zur Verfügung.

Zur besseren Übersicht hier die Aufteilung der Dokumente:

B1    §§ 16-29
B2    §§ 30-31c
B3    §§ 32-39a
B4    §§ 40-49a
B5    §§ 50-62
B6    §§ 63-67
C1    §§ 68-71
C2    §§ 72-73

Interne Links führen, wenn in ihnen Paragraph/Anlage und Absatz genannt sind, direkt auf diesen Absatz, d.h. der entsprechende Absatz steht am Seitenanfang, nicht der Beginn des Paragraphen. Öffnen Sie z.B. einen Link mit der Angabe § 41 Abs. 4, erscheint direkt Absatz 4 des § 41 oben auf der Seite.

Neben dem Scrollbalken können Sie in Ihrem Browser auch die Bildlauf- und Pfeiltasten Ihrer Tastatur benutzen, ebenso die Tasten >Pos1< (Seitenanfang) und >Ende< (Seitenende des aktuellen Dokuments).

Außerdem steht Ihnen jeweils oben auf einer Seite drei Pfeile zum Blättern zur Verfügung. Mit diesen Pfeilen können Sie von einem Dokument in das nächste (rechter Pfeil) oder zurück (linker Pfeil) in das davor liegende wechseln. Durch Klicken auf den Pfeil nach oben gelangen Sie in das Inhaltsverzeichnis.

Die Anlagen sind als einzelne Dokumente angelegt. Eine bestimmte Anlage müssen Sie also immer über das Inhaltsverzeichnis aufrufen. Zwischen den Anlagen selbst können Sie natürlich auch die Pfeile "Zurück" bzw. "Vorwärts blättern" verwenden. Die im Inhaltsverzeichnis und in den Texten in roter Schrift abgesetzten Paragraphen und Anlagen bzw. Textstellen wurden mit der letzten Änderungsverordnung geändert.

Querverweise auf EG-Richtlinien (EUR-lex-Datenbank der EU) werden in einem neuen Fenster geöffnet.

Abbildungen in StVZO/EG-Premium
Die Qualität der Abbildungen in der StVZO ist leider nicht immer optimal, da die Ausgangsvorlagen (BGBl.) eine bessere Abbildungsgüte nicht zulassen.
Alle Abbildungen, bei denen wir auf qualitativ gute Vorlagen zurückgreifen konnten, werden einwandfrei dargestellt.

 

 

Nutzungsbedingungen für StVZO/EG-Premium

 

1) Mit dem Lizenzerwerb erhält der Lizenznehmer die Nutzungsberechtigung und den Zugang auf StVZO/EG-Premium über ein Passwort. Die Weitergabe der Zugangskennung an Dritte ist nicht gestattet. Bei Missbrauch behalten wir uns vor, den Zugang zu sperren. Der zeitgleiche Zugriff auf StVZO/EG-Premium durch mehrere Nutzer nur eines Lizenznehmers ist nicht statthaft; bei einer Mehrfachnutzung ist die entsprechende Anzahl von Lizenzen je Nutzer erforderlich.

2) Die Daten von StVZO/EG-Premium sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung der Inhalte auf Speichermedien jeglicher Art zum Zweck ihrer Weitergabe an Dritte sowie ihre kommerzielle Nutzung sind untersagt.

3) Der Wortlaut der hinterlegten Texte wurde nach bestem Wissen sorgfältig überprüft, eine Gewähr für die Richtigkeit der Inhalte durch die MORAVIA Druck+Verlag GmbH kann jedoch nicht übernommen werden; verbindlich bei Verordnungstexten ist immer die amtliche Druckfassung. Eine Haftung für etwaige inhaltliche Fehler ist daher ausgeschlossen.

4) Ein den üblichen Änderungsumfang übersteigendes Ausmaß oder eine zu einem künftigen Zeitpunkt mögliche Neufassung der StVZO können zur Folge haben, dass die Einarbeitung in den bestehenden Verordnungstext seitens der MORAVIA Druck+Verlag GmbH mit einem zusätzlichen Zeitaufwand verbunden sein kann, ggf. sogar unterbleibt (vgl. Abs. 6). Wir weisen darauf hin, dass wir in solchen Fällen nicht verpflichtet sind, die Einarbeitung von Änderungen in einem festgelegten Zeitrahmen vorzunehmen.

5) Diese Einschränkungen gelten auch für Inhalt, Aktualität und dauerhafte Online-Verfügbarkeit der Datenbank der EU einschließlich ihrer nicht kostenpflichtigen Teile, auf die der MORAVIA Verlag keinen Einfluss nehmen kann. Der MORAVIA Verlag hat diese Links bei der erstmaligen Verknüpfung sorgfältig überprüft. Bei Links handelt es sich allerdings immer um "lebende" (dynamische) Verweisungen. Die Inhalte der verlinkten Seiten können deshalb ohne Wissen des MORAVIA Verlags geändert worden sein oder ins Leere laufen. Eine kontinuierliche Prüfung der Links ist jedoch nicht möglich, sondern kann nur in größeren Zeitabständen erfolgen.

6) In Ergänzung zu Abs. 4 gilt ab 1. Juli 2016 folgende Regelung: Alle bestehenden oder auch nach dem 30.06.2016 neu hinzukommenden Abonnements beziehen sich ausschließlich auf die derzeit gültige Fassung der StVZO. Sollte der Verkehrsminister eine Neufassung der StVZO in Kraft setzen, sind weder diese Neufassung noch daran erfolgende Änderungen Bestandteil des Abonnementvertrags. Mit Inkraftsetzung einer Neufassung der StVZO durch den BMVI endet auch StVZO/EG-Premium bzw. alle damit verbundenen Änderungsverpflichtungen seitens der MORAVIA Druck + Verlag GmbH.

 

StVZO/EG-Premium