Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

die nachfolgenden Bedingungen regeln die Überlassung von Büchern, Loseblattwerken sowie elektronischen Datenträgern der MORAVIA Druck+Verlag GmbH. Sie werden mit Abschluss eines Kaufvertrages automatisch Bestandteil dieses Vertrages, sofern nicht im Einzelfall spezielle Abmachungen getroffen sind. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unser Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen und Behörden, nicht an Verbraucher. Privatkunden empfehlen wir Bestellungen per e-mail, Telefon oder Fax.

1 Leistungsumfang

Der Verlag übereignet dem Kunden die o.g. Produkte. Diese können per Post, per Fax oder per Internet bestellt werden. Die Lieferung der Produkte erfolgt vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeit.

Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum des Verlages. Bis zum Eigentumsübergang ist der Kunde verpflichtet, die Produkte pfleglich zu behandeln. Pfändung, Insolvenz, Beschädigung oder Abhandenkommen der Produkte sowie Besitzwechsel sind dem Verlag unverzüglich anzuzeigen.

2 Rückgaberecht

Der MORAVIA Verlag gewährt Ihnen das Recht, bestellte Produkte innerhalb von 14 Tagen ab Warenerhalt zurückzugeben. Alle Kosten trägt der Besteller. Es versteht sich von selbst, dass Produkte nur in Originalverpackung und einwandfreiem Zustand zurückgegeben werden können. Versiegelte Datenträger sind von der Rückgabe ausgeschlossen, sofern sie entsiegelt worden sind.

Alle Rücksendungen müssen frei an uns zurückgesandt werden oder ein Rückholauftrag mit dem MORAVIA Verlag vereinbart worden sein. Eine Sendung frei machen heißt, dass die Rücksendekosten (Postentgelte oder Speditionskosten) vom Besteller bezahlt werden. Nicht freigemachte Sendungen werden ungeprüft an den Besteller zurückgesandt. Es fallen doppelte Versandkosten an.

Der Rücksendegrund muss schriftlich mit einem der Rücksendung beiliegenden Schreiben erklärt werden. Geben Sie bitte unbedingt Ihre Kundennummer und Rechnungsnummer an.

3 Zahlungsbedingungen/Zahlungsverzug

Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Erhalt der Produkte ohne Abzug fällig. Wird der Rechnungsbetrag nicht in voller Höhe spätestens mit Ablauf der Rückgabefrist von 14 Tagen beglichen oder das Produkt zurückgesandt, tritt der Verzug mit der ersten schriftlichen Mahnung ein. Das Geltendmachen weiterer gesetzlicher Ansprüche wegen Zahlungsverzuges bleibt dem Verlag vorbehalten.

4 Lizenzbedingungen/Haftungsausschluss

Alle Bestandteile elektronischer Datenträger (CD-ROM) sowie ihre Programm- und Datenkonzeptionen sind urheberrechtlich geschützt. Der Käufer einer CD-ROM erhält das nicht ausschließliche Recht, eine CD-ROM an einem Computerarbeitsplatz zu nutzen. Diese Rechte sind nicht übertragbar. Programme dürfen nicht verkauft, vertrieben oder übertragen werden. Es ist untersagt, Programme zu vervielfältigen, zu vermieten, zu veröffentlichen oder umzugestalten.

Der MORAVIA Verlag haftet nicht für Folgeschäden, die aufgrund der Benutzung einer CD-ROM am Computer-Arbeitsplatz oder im Netzwerk entstehen sowie für Folgeschäden, die aufgrund der Inhalte eines Produkts entstehen. Dies gilt nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Dem Kunden ist bekannt, dass absolut fehlerfreie Print- und CD-ROM-Produkte technisch nicht möglich sind, obwohl die Wiedergabe von Gesetzen, Verordnungen und Richtilinien nach sorgfältigster Überprüfung durch den Verlag erfolgt. Verbindlich bei Vorschriftentexten ist grundsätzlich der gedruckte Originaltext (amtlicher Text).

5 Sonstige Bedingungen

Für die vertraglichen Beziehungen der Parteien gilt deutsches Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Wiesbaden.

MORAVIA Druck+Verlag GmbH
Geschäftsführer: Armin Jaschke.
Registergericht Wiesbaden HRB 8000.